Grundschule Niederbiel

 

 

Erweiterung und Sanierung Grundschule Niederbiel, Solms

Beauftragung

LPH 1 - 9

Projektleitung

Ralf Rosner

Auftraggeber

Landkreis Lahn-Dill

Daten

NF XXX m², BGF XXX m², BRI XXX m³

Fertigstellung

Sanierung Bestand: August 2013

Neubau Erweiterung: Juni 2014

Beschreibung

Bei dem in die Jahre gekommenen bestehenden Schulgebäude bestand  dringend Sanierungsbedarf. Da zunächst keine Gelder hierzu bereit standen  setzte sich der sehr engagierte Schulleiter mit Nachdruck für seine Schule ein und nach wiederholtem Anfragen wurde die Schule schließlich doch zur Sanierung und Erweiterung freigegeben.

In enger Zusammenarbeit mit der zuständigen Behörde, den Fachplaner und der Schulleitung wurde ein optimiertes Konzept für die bauliche und energetische Sanierung sowie die Erweiterung in einem relativ kurzen Zeitraum erarbeitet.

Die bestehenden Grundrisse wurden in Verbindung mit den neuen Flächen der Erweiterung  den neuen Anforderungen einer Ganztagesschule optimal angepasst.

Die energetische Sanierung umfasste die Erneuerung aller Fenster und Türen, WDVS, Dämmung der obersten Geschossdecke und Erneuerung der gesamten Heizungsanlage. Die Bauarbeiten des Erweiterungsbaus wurden im August 2013 begonnen und im Juni 2014 abgeschlossen.  

Der Neubau beherbergt im Erdgeschoss den neuen Haupteingang  mit Treppe zum Obergeschoss mit vorgelagerter Eingangsüberdachung, den Küchenbereich der Ganztagesschule, einen Multifunktionsraum (Essen, Schülerbetreuung, Veranstaltungen, Vorträge etc.) Lager, Nebenräumen, ein rollstuhlgerechtes WC und eine Aufzugsanlage. Im Obergeschoss befindet sich ein Medienraum, ein kleines Tonstudio, einen Unterrichtsraum und ein Besprechungsraum.

Die Erweiterung wurde in massiver zweigeschossiger  Ziegelbauweise mit einer WDVS Fassade und einem geneigten Dach mit Blech-Stehfalzeindeckung  ausgeführt.